DAS ENERGIEWERTHAUS

Das EnergieWertHaus -
Ihr zukunftsweisender Beitrag
zum Klimaschutz

Ein neues Hauskonzept macht es möglich, zukünftig Klimaneutral zu bauen. Das Energiewerthaus wird mit hochwärmedämmenden und baubiologisch einwandfreien Baustoffen erstellt und energieeffizient betrieben.
Der Klimawandel hat längst Einzug in unser Bewusstsein genommen. Zeit, dass wir auch aktiv gegen die Klimaerwärmung vorgehen. Jeder kann dazu seinen Beitrag leisten. Mit dem EnergieWertHaus ist es gelungen ein Konzept zu entwickeln, das den Klimaschutz beim Hausbau berücksichtigt.

Erstellt wird das EnergieWertHaus aus nachhaltigen, hochwärmedämmenden und baubiologisch einwandfreien Baustoffen, die in Kombination mit moderner Haustechnik umweltfreundliches und energieoptimiertes Wohnen sicherstellt. Basis des Konzeptes ist eine Gebäudehülle aus rein mineralischen Baustoffen wie etwa Ytong Porenbeton oder wahlweise Silka Kalksandstein, der mit einem Wärmedämmverbundsystem aus Multipor Mineraldämmplatten ergänzt wird. Die Konstruktion kann zusätzlich durch ein Massivdach aus Porenbeton optimiert werden. Das Haus wird entweder mit einer Wärmepumpe oder einer Holzpelletsheizung, mit einer Anlage zur Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung plus Solartherme ausgestattet. Zusätzlich kann eine Photovoltaikanlage eingebaut werden.

Das EnergieWerthaus ist
ein Mehrwert-Haus

- Kosten- und umweltbewusstes Bauen
- Äußerst niedrige Heizkosten
- Energieausweis mit Bestwerten
- Volle Ausschöpfung der Fördermittel

Ein cleveres Energiekonzept, Ökologie, Gesundheit und Sicherheit sind die Bausteine des EnergieWertHauses. Dabei kommen mit dem wärmedämmenden Baustoff Ytong oder Silka Kalksandstein und Multipor Dämm-system ausschließlich gesundheitlich unbedenkliche und feuerfeste Wandbaustoffe zum Einsatz. Luftdicht und wärmebrückenfrei verarbeitet, sinkt der Primärenergiebedarf so auf ein Minimum.

Durch das EnergieWertHaus Konzept werden die CO2 – Emissionen und die Heizkosten massiv reduziert.